Die Behandlung kann ab der Volljährigkeit schon erfolgen. Es gibt nicht zu jung oder zu alt.