DR FACE - AESTHETIC STORES

Augenbrauen anheben

Brow lift

Das Anheben der Augenbrauen wird auch als Brauenlifting bezeichnet. Es lässt die Augen jugendlicher erscheinen und verleiht ihnen größere Strahlkraft.

Die Straffung des Oberlids allein kann einen derartigen Effekt nicht bewirken, im Gegenteil: Mit dem Anheben der Augenbrauen lässt sich die Oberlidstraffung sogar noch hinauszögern.

Augenbrauen anheben

Warum die Augenbrauen anheben?

Im Laufe der Jahre erschlafft die Haut, somit kann auch der Augenbereich leicht faltig und müde aussehen. Dazu kommt, dass wir ständig die Augen zusammenkneifen, was durch Blendung, starke Konzentration, beim Weinen oder auch beim Lachen der Fall ist. Die dafür zuständige ringförmig um die Augen verlaufende Muskulatur verliert mit der Zeit an Spannung, was die Haut schlaff und dich älter wirken lässt. Sogar Schlupflider können mit der Zeit auf diese Art entstehen.

Mit dem Anheben der Brauen können wir von DrFace diesem Verlauf entgegenwirken und deine Augen größer, offener erscheinen lassen.

Wie kann man ein Augenbrauenlifting erzielen?

Wir von DrFace sind Experten auf dem Gebiet der minimalinvasiven Ästhetik und erreichen dein Browlift mit dem vielseitig einsetzbaren Medikament Botulinumtoxin A, kurz Muskelrexans.

In den lateralen Bereich der Augenbraue injiziert, sorgt das Muskelrelaxans dafür, dass sich deine angespannte Muskulatur wieder entspannen kann und das Auge offener wirkt. Wir injizieren Muskelrexans sehr strategisch auch in die Stirn, und sind so in der Lage die Muskulatur in ihrem Tonus zu beeinflussen. Schon wenige Millimeter des Anhebens reichen dabei aus um die Augen deutlich größer erscheinen zu lassen. Je nach Indikation empfiehlt es sich aber, auch weitere Zonen wie zum Beispiel eine Kombination aus Stirn, Zornesfalte und Krähenfüße mitzubehandeln um ein für dich bestmöglichstes Ergebnis zu erzielen.

Wir von DrFace betrachten aus diesem Grund die Zonen nicht isoliert, sondern empfehlen dir eine Behandlungskombination. Hier erfährst du mehr über unsere Kombipakete.

Wie läuft die Behandlung ab?

Nach deinem Anamnesegespräch mit unseren Spezialisten und der ausführlichen Definition deiner ganz individuellen Ziele, wird der zu behandelnde Bereich gründlich desinfiziert. Eine Anästhesie ist für das Anheben der Augenbrauen nicht nötig. Die Behandlung wird in der Regel von unseren Patient*innen sehr gut toleriert. Zum Einsatz kommen sehr feine Nadeln.
Die Injektionen werden ganz gezielt in die Stirnmuskulatur gesetzt, die daraufhin weniger aktiv ist. Da sich Muskelrexans nach und nach im Körper abbaut, solltest du eine Nachbehandlung nach etwa drei bis sechs Monaten einplanen.

Gibt es Nebenwirkungen?

Die Behandlung mit Muskelrexans ist allgemein sehr gut verträglich, Nebenwirkungen treten nur selten auf. In den Händen unserer fachkundigen und erfahrenen Ärzte von DrFace sind Patienten bestens aufgehoben. Gelegentlich können leichte Schwellungen oder Rötungen rund um die Einstichstellen zu auftreten. Derartige Reaktionen verschwinden in der Regel sehr schnell und bedürfen keinerlei Behandlung.

Gibt es Alternativen zu Muskelrexans ?

In der Regel wird durch Muskelrexans ein gutes Ergebnis erzielen. Bei lockerer Haut kann zusätzlich die Unterspritzung mit Hyaluron zum perfekten Erscheinungsbild beitragen.